Wir führen Bäckereitradition in die Zukunft

Um die Bäckereivielfalt in Mannheim weiterzuführen steht mit Sohn Lucas schon die dritte Generation Döringer in den Startlöchern! Aktuell führen Helmut Döringer und seine Frau Nicole das Unternehmen. Die zweite Generation macht unseren mittelständischen Handwerksbetrieb durch nachhaltige Investitionen und die vegane Ausrichtung fit für die Zukunft.

Wir sind ein Familienbetrieb durch und durch, den unsere Familie Döringer seit 65 Jahren in Mannheim Gartenstadt führt. Schon in den ersten Jahren stand die Familie im Mittelpunkt und jeder hat mit angepackt. 

Heute ist es uns eine Herzensangelegenheit, diese herzlich-familiäre Atmosphäre nach außen zu unseren Gästen weiterzutragen. Mittlerweile verkaufen wir in 13 Fachgeschäften im Mannheimer Stadtraum und planen die Eröffnung zwei weiterer neuer Filialen. Damit tragen tragen wir zu einer Vielzahl von Arbeits- und Ausbildungsplätzen in Mannheim bei.





Unsere Firmen­geschichte


 

Wir sind ein Familienbetrieb durch und durch. Unseren mittelständischen Mannheimer Handwerksbetrieb führen wir nun schon seit über 60 Jahren in der Gartenstadt.

1954 von Karl Döringer und seiner Frau Elisabeth in Mannheim-Neckarstadt gegründet, ist der Betrieb seit 1956 in Mannheim-Gartenstadt ansässig. In den ersten Jahren wurde auf engstem Raum produziert und jeder in der Familie musste mit anpacken.

Gebacken wurde im traditionellen gemauerten Ofen. Das Foto zeigt, wie es in den Anfangszeiten in unserem Hauptgeschäft im Märker Querschlag aus. 


1992 übernahmen die beiden Söhne, Helmut und Werner Döringer den Betrieb. Beide sind Bäckermeister und Betriebswirte des Handwerks. 

Helmut Döringer lenkt die Geschicke des Betriebes im betriebs­wirt­schaftlichen Bereich. Helmuts Frau Nicole ist zuständig für Verkauf und Verwaltung. Helmut und Nicole Döringer sind die beiden Geschäftsführer des Betriebs.


Unser Produktionsleiter Andreas Talaska arbeitet schon seit mehreren Jahrzehnten bei uns in der Backstube. Er koordiniert die Abläufe und sorgt dafür, dass unsere Backwaren, für euch morgens frisch im Regal liegen können.


 

 

 

 

Und wie geht es weiter?

Sohn Lucas möchte den Betrieb weiterführen und ist mit viel Begeisterung dabei! Im Herbst hat er bei uns im Betrieb seine Ausbildung zum Bäcker begonnen.